Leselisten und Challenges

Leselisten. Hmm. Ja, also nein. Ich habe es versucht. Wirklich versucht. Mir Bücher herausgesucht. Ein hübsches Video gedreht – gut, das liegt im Auge des Betrachters. Und auch angefangen. Ich meine 20 Bücher in 2020 zu lesen, klingt jetzt nicht sooo schwer, oder? Und ich habe auch 20 Bücher gelesen, wahrscheinlich sogar mehr. So genau weiß ich das leider nicht, denn ich führe keine Liste. Weder was ich wann gelesen habe, noch sonst irgendwie. Ich führe auch kein Bookbulletjournal oder eine Bibliothek per App weil mir… Beitrag ansehen

“Kissing Chloe Brown” von Talia Hibbert

Rezensionsexemplar “Kissing Chloe Brown” – Werbung unbezahlt – netgalley – forever Ullstein Verlag Der Einstieg  in “Kissing Chloe Brown” ist fesselnd. Autorin Talia Hibbert nimmt mich ohne jede Vorwarnung direkt mit in Chloes Leben. Und zwar direkt in eine außergewöhnliche Situation, mit viel Herzrasen, Adrenalinausschüttungen und Fragen. Fragen sind das vorherrschende Element in „Kissing Chloe Brown“. Denn Chloe hat jede Menge Fragen. Fragen, die gerne um die Ecke biegen und dort auf weitere Fragen-Kollegen und -Kolleginnen treffen. Aber auch ich habe Fragen. Was fehlt Chloe? Warum… Beitrag ansehen

#WritingFriday – Dafür bin ich dankbar

Wofür bin ich dankbar? Ich denke, da gibt es viele Antworten. Je nachdem aus welchem Blickwinkel wir die Frage beantworten. Ich kann für so vieles dankbar sein. Für die kleinen Dinge, wie auch für die großen. Zum Glück – für Dich – verlangt Elizzy, dass ich mich für diesen Beitrag auf drei Punkte beschränke. Ich habe mich entschieden, das gestaffelt anzugehen. Von groß nach klein. Wofür bin ich dankbar? Bedingungslose Liebe Klingt kitschig, ist aber wichtig. Mir ist es wichtig. Ebenso wie ihre Gesundheit. Nicht… Beitrag ansehen

#frühjahrsputzbingo – Der SuB wird schrumpfen

Das #frühjahrsputzbingo mit und von Gabriela von buchperlenblog.de steht vor der Tür! Um dem stetig wachsenden Stapel ungelesener Bücher ein wenig zu Leibe zu rücken, wird der Staubwedel ausgepackt, neun buchige Opfer gewählt und das Mordwerkzeug bereit gelegt – in diesem Fall unsere Hände. Da mein SuB immer mehr Ähnlichkeit mit dem schiefen Turm von Pisa bekommen hat, gibt es bei mir inzwischen ein RuB – Regal ungelesener Bücher, das ich der Einfachheit halber nach drei Kategorien unterteilt habe. Aber genug davon. Für das #frühjahrsputzbingo… Beitrag ansehen