#diverserlesen 2021

#diverserlesen

#diverserlesen ist nach #WirlesenFrauen eine weiterer Schritt, um auf Marginalisierung aufmerksam zu machen. Zusammen mit Nora Bendzko, Katherina Ushachov und skalabyrinth startet Eva-Maria damit eine weitere wichtige Aktion für mehr Sichtbarkeit.

#diverserlesen – mehr Sichtbarkeit für marginalisierte Personengruppen

Dafür haben sich die Drei 12 verschiedene Aufgaben ausgedacht. Ein paar kann ich direkt von meinem SuB bzw. RuB erfüllen, andere wiederum rechtfertigen eine neue Buchbestellung. Ich bin das erste Mal dabei und freue mich auf tolle Werke fantastischer Autor:innen.

Die Aufgaben:

  1. Sachbuch
  2. Autobiografie / Biographie
  3. Ein Buch einer BIPoC-Autor:in
  4. Im Exil geschrieben oder nicht in der Muttersprache geschrieben
  5. Ein Buch, das vor 1950 erschienen ist
  6. Lyrik eines / einer Dichter:in
  7. Reread: entdecke dabei Neues, Anspielungen, Feinheiten
  8. Ein Buch eines / einer Indie-Autor:in
  9. Ein Buch eines / einer queeren Autor:in
  10. Wunschbuch
  11. Heldinnen (nicht Romance)
  12. Zukunftsversionen

 

Meine Auswahl

  1. Sachbuch:
    • “Periode ist politisch” von Franka Frei
  2. Autobiografie / Biografie:
  3. BIPoC:
  4. Exil/nicht Muttersprache:
  5. vor 1950:
  6. Lyrik:
  7. Reread:
  8. Indie:
  9. Queere:
  10. Wunschbuch
  11. Heldinnen:
  12. Zukunftsversionen:

 

Ihr wollt mehr über die Aktion erfahren?
Dann schaut doch einfach mal bei Eva-Maria vorbei!

Ihr macht bei #diverserlesen mit? Lasst mir Euren Link in den Kommentaren da,
dann verlinke ich Euch gerne unter diesem Beitrag.

 

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.