“Hilfe, ich habe eine Leseflaute!”

Eine Leseflaute? Als Buchliebhaberin und Buchbloggerin? Ein Skandal! Naja, vielleicht nicht unbedingt ein Skandal, aber komisch war es irgendwie doch. Um nicht zu sagen, doof. Aber es ging nicht. Ich konnte mich nicht aufraffen ein Buch in die Hand zu nehmen. Nichts hat mich angesprochen oder gereizt. Nicht mal ein schnelles eBook konnte mich locken.  Man sollte ja meinen, dass ich die „freie“ Zeit anderweitig genutzt hätte – beispielsweise, um zu Schreiben. Aber auch das ging irgendwie nicht. Ja, ja, ich weiß, das ist Jammern auf…

Beitrag ansehen